Samuelson Kiosk :: Startbildschirm

Der neue Samuelson Kiosk – Selfservice am Bestellterminal

Den Samuelson Kiosk, das Bestellterminal für Ihre Bäckereifiliale, haben wir Ihnen schon vor einiger Zeit vorgestellt. Mit Ihren Anregungen dazu haben wir den Kiosk weiterentwickelt und ihn optimiert – noch intuitiver in der Anwendung, übersichtlicher in der Oberfläche und komplett überarbeitet im Standard-Design, damit auch Hochkant-Hardware unterstützt wird. 

 Der Samuelson Kiosk ist Selfservice Bestellsystem, Info-Point und Kundenkartencheck in einem.   

 Vorteile 

  • Wartezeiten verkürzen sich und damit der Aufenthalt des Kunden in der Filiale. 
  • Bestellen per Touchscreen in Eigenregie fördert Impulskäufe; Kunden kaufen oft mehr.
  • Der Kunde kann bargeldlos bezahlen – das ist hygienischer und spart dem Bäcker Geldentsorgungskosten, da weniger Bargeld in den Kassen landet.  
  • Beim bargeldlosen Bezahlen geben Kunden im Schnitt mehr Geld aus. 
  • Sie benötigen weniger Verkaufspersonal an vorderster Front und steigern dennoch Ihre Umsätze.
  • In Zeiten der Pandemie: das vorbereitende Küchenpersonal arbeitet backstage und nicht in direktem Kundenkontakt.

 

Und so funktioniert es: 

Bestellen:

Der Kunde verschafft sich am Touchscreen des Kiosk-Terminals einen Überblick über die angebotenen Speisen und Getränke, stellt sich in Eigenregie seine gewünschten Produkte zusammen und packt sie in den virtuellen Einkaufswagen. Mit dem Snackbaukasten, wie Sie ihn von der BackShop 2-Kasse kennen, baut sich der Kunde seinen individuellen Snack zusammen. Das Terminal führt den Anwender Schritt für Schritt durch das Menü. Nach Abschluss der Bestellung bezahlt der Kunde mit seiner EC- oder Kreditkarte oder mit dem Prepaid-Guthaben, gesammelten Treuepunkten oder Stempeln auf seiner Kundenkarte am Terminal und erhält mit dem Bon seine Abholnummer.  

Die Bestellung geht in der Küche auf einem Stationsmonitor ein und wird vom Küchenpersonal vorbereitet. Ist die Ware für den Kunden abholbereit, erhält der Kunde die Information von der Ausgabestelle. Alternativ funktioniert die Abholung in Kombination mit Pager-Systemen. Diese blinken auf, sobald die Bestellung abholbereit ist. Der Kunde erhält seine Ware und verlässt die Filiale. 

Info-Point:

Der Kiosk liefert auch Artikelinformationen. Inhaltsstoffe und insbesondere Allergene können vom Kunden je Produkt eingesehen werden. Dazu filtert der Kunde am Terminal einfach nach den Allergenen oder Zutaten, die er ausschließen möchte und erhält die für ihn geeigneten Produkte zur Auswahl. 

Kundenkartencheck:

Über den Kartenscanner am Terminal kann der Kunde seine Kundenkarte scannen und das Guthaben der Karte einsehen, inklusive der gesammelten Treuepunkte und Stempel.  

 Click & Collect Abholung:

In Kombination mit dem WebShop scannt der Kunde bei Abholung seiner bestellten Ware den digitalen QR Code auf seinem Smartphone am Kiosk-Terminal. Daraufhin erhält die BackShop 2-Kasse die Info, dass der Kunde da ist und seine Bestellung abholen möchte.

 

So individuell wie Sie 

Der Kiosk funktioniert ähnlich wie die BackShop 2-Kasse. Dazu haben wir eine neue Kassenrolle ins Spiel gebracht, die Kassenrolle „Kiosk“. Sie hat eine besonders übersichtliche und intuitive Bedienoberfläche, die ganz individuell angepasst werden kann. Ob Farben, Textbausteine oder Anordnung der Kacheln – hier sind Sie frei in der Gestaltung der Kiosk-Oberfläche. Die Kassenrolle „Kiosk“ wird, wie andere Kassenrollen der BackShop 2-Kassen auch, über die Kachelpflege in der BackPro Kassensteuerung eingerichtet. 

Natürlich ist der Kiosk mit den Kassen in der Filiale verbunden, um auf ausverkaufte Artikel schnell reagieren zu können. Diese werden dann ausgeblendet. Verfügbare Artikel rutschen auf, so dass keine Lücken zwischen den Artikelkacheln am Terminal entstehen. 

In welchem Funktionsumfang Sie das Kiosk-Terminal nutzen möchten, entscheiden Sie: Für Bestellungen in der Filiale, für das Click & Collect-Verfahren, nur als Info-Point für Artikelinformationen oder für das komplette Kiosk-Portfolio.   

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wenden Sie sich gern an unseren Vertrieb unter vertrieb@samuelson.de

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar