Samuelson: Kundendisplay mit Kombi-Auswahl

Bilder sagen mehr als Worte

„Ein Brötchen mit Käse und Tomate, bitte!“

„Welches Brötchen darf es sein? Wir haben…“, und dann wird aufgezählt.

Kann das nicht schneller und einfacher gehen? – Für den überforderten Kunden und für das getriebene Verkaufspersonal?

Ja, es kann! Die Visualisierung der Artikel-Auswahl auf dem Kundenmonitor erleichtert dem Kunden die Zusammenstellung seines Menüs oder seines Snackbrötchens.

Sind die einzelnen Komponenten, wie Brötchen, Belag und Salatauswahl, auf dem Monitor für den Kunden sichtbar, kann dieser seine Wahl schneller treffen. Denn er sieht sofort, was er kriegt.

Und so funktioniert’s:

In den Kasseneinstellungen muss der Kundenmonitor aktiviert sein. In der BackPro Kassensteuerung setzen Sie ein Kennzeichen in den Kassenstücklisten für die Anzeige der Snack-Komponenten auf dem Kundenmonitor. Sind beide Häkchen gesetzt, erscheinen die Bestandteile bei Auswahl eines Menüs oder Snackbrötchens nicht nur auf der Kassenoberfläche für das Verkaufspersonal, sondern ebenfalls auf dem Kundenmonitor. Preis und Artikelnummer sind für den Kunden nicht zu sehen. Nur der Artikelname und das Bild sind sichtbar. Der Kunde kann intuitiver entscheiden, wenn er die jeweiligen Artikel vor sich sieht und das Verkaufspersonal muss nicht die immer gleichen Artikel vorbeten, sondern tippt sich so schneller durch die Auswahlen der Snack-Bestandteile. Stehen mehr Artikel zur Auswahl als gleichzeitig auf den Monitor passen, erfolgt ein automatisches Auf- und Abscrollen der Artikel-Kacheln.

Verfügbar ist diese Funktion ab BackShop 2.11.141 in Kombination mit BackPro 14.1.0.

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich gern an unseren Vertrieb unter vertrieb@samuelson.de.

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar