Leistung und persönliches Engagement wird belohnt mit Vertrauen

Wir sind stolz, namhafte Kunden im Bereich der Filial- und Lieferbäcker seit Jahren zu unseren Kunden zu zählen. Innovationsbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit gehören sicher zu den Faktoren, die dazu beigetragen haben, dass Samuelson heute in der Backwarenbranche eine nicht unbedeutende Rolle spielt. Ganz zur Freude der Geschäftsleitung – von links nach rechts: Michael Prantl, Geschäftsleiter Beratung und Vertrieb; Anke Samuelson, Geschäftsführerin; Andreas Prendke, Geschäftsleiter Entwicklung.

Das richtige Maß zwischen Standardisierung und Individualisierung

Vor Ort in den Bäckereifilialen, Produktionsstätten, Lagern und Schaltzentralen definieren wir die Anforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden. An den Samuelson Unternehmenssitzen in Berlin und Oberhausen entstehen daraufhin die Branchenlösungen – maßgeschneidert und in einem vernünftigen Kosten-Nutzen-Verhältnis. Samuelson BackPro und Samuelson BackShop sind dabei Branchen- bzw. Kassenlösungen, die sich im Geschäftsalltag der Filial- und Lieferbäcker aufgrund von Effizienzsteigerung, Kostensenkung und Prozesssicherheit bereits vielfach bewährt haben.

Studenten und Berufseinsteiger –
dem Nachwuchs stehen bei uns alle Türen offen

Ein innovatives Unternehmen wie Samuelson bietet auch dem Nachwuchs ausgezeichnete berufliche Entwicklungschancen. So bieten wir z. B. Werkstudenten – ob im Bereich der Bachelor- und Masterarbeit oder des Praktikums – interessante Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und guter Teamintegration.

Was Ihre anspruchsvollen Karrierepläne gerade beflügeln könnte, entdecken Sie am besten auf Facebook und XING. Alle Software- und IT-Visionäre und Fans der Backwarenbranche heißen wir dort herzlich willkommen!

Jetzt zu Facebook Jetzt zu XING

Innovator der Backwarenbranche –
Stationen von Samuelson

1987 Samuelson startet als „Software-Entwicklung für mobile Informationssysteme“.
1996 Umfirmierung als „Unternehmensberatung und Software-Entwicklung GmbH“ – Schwerpunkt: Analysieren der Unternehmensprozesse, Einführen von ERP-Systemen generell für Handels- und Produktionsunternehmen.
1999 Samuelson erweitert kontinuierlich den Kundenstamm, die Mitarbeiterzahl wächst von 6 auf über 30.
2002 Microsoft übernimmt Navision.
2003 Die Branchenlösung Samuelson BackPro entsteht auf Basis von Microsoft Navision unter Einbeziehung und Prozessanalyse von fünf verschiedenen Bäckerei-Unternehmen.
2005 Der Erfolg bei Lieferbäckern wird auf die Filialbäcker ausgeweitet. Strategie: Produktion und Abverkauf bereiten unseren Kunden Probleme, da soll die Zusammenarbeit mit einem innovativen Kassensystem-Partner helfen. Im Herbst wird aus der Partnerschaft ein Zusammenschluss, einhergehend die Gründung der „Samuelson Kassensysteme GmbH“.
Heute Mehr als 100 Bäckereien setzen Samuelson Produkte ein und über 7000 Kasseninstallationen sind realisiert – ein vielfacher Gewinn für die Backwarenbranche und für Samuelson genug Motivation, diesen Weg fortzusetzen.